AI BIETERCOCKPIT

Zur elektronischen Abgabe von Angeboten ist das AI Bietercockpit notwendig. Mit dieser Software können Sie elektronisch die Projektunterlagen öffnen, offline bearbeiten und auch elektronisch abgeben. Befolgen Sie dazu bitte untenstehende Installationsanweisung. Eine Anleitung zum AI Bietercockpit finden Sie im Benutzerhandbuch.

Überprüfung der Systemvoraussetzungen

Beachten Sie bitte vor dem Herunterladen des AI Bietercockpit und der Beschaffung von Signaturkarten und Kartenlesegeräten die Systemvoraussetzungen zur Benutzung des AI Bietercockpits!

Hinweise zur benötigten Anwendung

Beim ersten Start des AI Bietercockpit werden Sie aufgefordert, eine Sicherheitsanpassung der Java-Laufzeitumgebung zuzulassen, um eine anschliessende Verschlüsselung mit 1024 Bit zu ermöglichen. Diese Anpassung ist unbedingt mit JA zu bestätigen, da ansonsten keine elektronische Angebotsabgabe möglich ist.

Die zulässigen Formen der Angebotsabgaben werden für jede Ausschreibung individuell festgelegt. Entsprechende Informationen befinden sich in der jeweiligen Bekanntmachung oder dem Schreiben Aufforderung zur Angebotsabgabe.

Bitte beachten Sie, dass das Bietercockpit eine Einzelplatzanwendung ist. Das Bearbeiten eines Angebots an unterschiedlichen Rechnern bzw. Benutzerkonten kann zu Inkonsistenzen in dem Angebot führen, was einen Ausschluss des Angebotes zur Folge haben kann.

Sie benötigen zur Abgabe eines rechtsgültigen digitalen Angebotes eine zertifizierte elektronische Signaturkarte und ein Kartenlesegerät.

Wenn Sie eine Signaturkarte benutzen möchten, installieren Sie die dafür nötigen Treiber und Hilfsprogramme, bevor Sie das AI Bietercockpit installieren.

Wichtiger Hinweis für Nutzer von Signaturkarten:

Es wird empfohlen, auf Signaturkarten und Zertifikate der folgenden Anbieter zurückzugreifen, die von der BARMER Vergabeplattform unterstützt werden:

  • Signaturkartenanbieter: D-Trust, S-Trust, Telesec
  • Softzertifikatsanbieter: Allgeier (Anbieter von D-Trust Softzertifikaten)

Bei weiteren Rückfragen kann auch direkt bei der Governikus KG (kontakt@governikus.com), den jeweiligen Signaturkartenanbietern oder dem AI Bietersupport angefragt werden.

Nachdem das AI Bietercockpit installiert ist, können Sie die entsprechenden Formulare u.a. im PDF-Format anzeigen lassen und ausdrucken.

Sie können bei der Angebotsabgabe zusätzliche Dokumente zu den Projektunterlagen hinzufügen. Diese sollten aber in Standarddatei-Formaten gehalten sein, z. B. PDF, HTML, JPG oder RTF. Die Dateiformate *.aiform, *.aidocdef , *.aidoc , *.lv , *.lvm, *.off , MetaData.xml, *.cer , *.signature, *.xsl, *.pif , *.bat , *.exe, *.vbs, *.com und *.js sind nicht zugelassen. Bitte beachten Sie darüber hinaus etwaige abweichende Vorgaben in den jeweiligen Vergabeunterlagen.

Bitte beachten Sie, dass Änderungen an den Unterlagen der ausschreibenden Stelle zum Ausschluss führen!